Wanderungen und Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie alle unsere Termine. Sie können sich auch den ganzen Monat, eine einzelne Woche, bestimmte Wandergruppen oder Streckenlängen anzeigen lassen. Eine Anleitung finden Sie hier: → Handhabung des Kalenders.

Wir führen unsere Wanderungen nach den geltenden Coronarichtlinien durch. Daher ist es wichtig, dass Sie sich zu den Wanderungen anmelden.
Über Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen und Wanderungen würden wir uns sehr freuen.

Für die Teilnahme an unseren Wanderungen ist der Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung Voraussetzung.

Aug
18
Do
Herrenwandergruppe 1: Rundwanderung Eisenach (16 km)
Aug 18 um 08:00

Rundwanderung ab Eisenach Bahnhof, Ludwigsklamm, Landgrafenschlucht, Drachenschlucht, Burschenschaftsdenkmal zurück zum Bahnhof Eisenach

Tag:  Donnerstag, 18.08.2022
Wegstrecke: Ludwigsklamm, Landgrafenschlucht, Drachenschlucht, Burschenschaftsdenkmal
Streckenlänge: 15-16 km
Wanderprofil: mittel (einige Steigungen)
Treffpunkt: 8:00 Uhr Hbf.Kassel, Abfahrt 08:11 Uhr RB5 nach Eisenach, Rückfahrt voraussichtl.16:13 Uhr, Ankunft Hbf.Kassel 17:47 Uhr
Dauer: ca. 10 Std.
Einkehr: Imbiss auf halber Strecke, Rucksackverpflegung
Kosten: 5,00 Euro für die Wanderung, Tickets: 9 Euro Ticket

Es gelten die zum Zeitpunkt der Wanderung aktuellen Corona-Regeln!

Herrenwandergruppe 2 „Ein Besuch in Eisenach“
Aug 18 um 08:00

 

Wanderstart: Kassel HBF 08:00 Uhr,

Abfahrt Kassel HBF: 08:11 Uhr, Gleis 10, RB 5

Zustiegmöglichkeit in Kassel Wilhelmshöhe 
Abfahrt: KS-Wilhelmshöhe 08:15 Uhr Gleis 7 mit RB 5 Richtung Fulda – Umstieg in Bebra RB 6
Ankunft: Eisenach 09:40 Uhr
Bus zur  Hohe Sonne – Wanderung durch die Drachenschlucht  zum Mariental – Bus zurück zur Innenstadt
Einkehr: Gaststätte Augustiner Bräu
Ab 14:00 Uhr evtl. Altstadtführung oder Stadtbummel bis 15:30 Uhr
Abfahrt: Eisenach 16:13 Uhr Gleis 6 mit RB 6
Ankunft: 17:42 Uhr in KS- Wilhelmshöhe
Kosten: 2€ Wanderbeitrag, 9€ Ticket und eigene Verpflegungskosten
Ansprechpartner: Wolfgang Rudolph,   Handy- 0159 / 02449031

 

 

Aug
20
Sa
Rad-Wandergruppe: Auf dem Kanonenbahnradweg unterwegs im Südeichsfeld (65 km)
Aug 20 um 07:15 – 17:15
Das südliche Eichsfeld wollen wir bei dieser Radtour erkunden. Wir starten unsere Radwanderung am Stadtbahnhof in Eschwege. Auf dem Werratal-Radweg fahren wir flussaufwärts nach Meinhard-Frieda. Hier wechseln wir auf den Südeichsfeld-Radweg und fahren entlang der Frieda nach Geismar und weiter nach Lengenfeld unterm Stein. Hier beginnt am ehemaligen Bahnhof der Kanonenbahnradweg. Der Kanonenbahnradweg führt entlang einer stillgelegten Bahnstrecke, welche heute mit Draisinen befahren wird, durch bezaubernde Landschaften mit vielen Aussichtspunkten. Die wohl einmalige Strecke führt durch 5 Tunnel (darunter der längste Fahrradtunnel Deutschlands) und Brücken. Bis Küllstedt geht es immer ganz leicht bergauf. Nach unserer Einkehr in der Gaststätte Zum Lindenhof wird unser aller Freude groß sein. Denn nun rollen wir auf dem Kanonenbahnradweg stetig bergab zurück ins Werratal und weiter nach Eschwege.
Das Tragen eines Radhelmes wird empfohlen.
Wichtiger Hinweis: Die Beleuchtung am Fahrrad muss funktionieren!
Start- und Zielort ist Eschwege – eine Anreise mit dem PKW ist möglich, Parkplatz/Parkhaus am Stadtbahnhof.

Tag: Samstag, 20.08.2022
Wegstrecke:  Eschwege – Lengenfeld  unterm Stein – Küllstedt – Großtöpfer – Eschwege
Streckenlänge: ca. 65 km
Wanderprofil: mittel, hügeliger Streckenverlauf, 450 hm
Treffpunkt: 07:25 Uhr Kassel Hauptbahnhof Gleis 11 – wir müssen die Fahrradplätze rechtzeitig belegen
Abfahrt: 7:46 Uhr Kassel Hauptbahnhof Gleis 11
Start: 9:00 Eschwege Stadtbahnhof
Endpunkt: Eschwege Stadtbahnhof
Dauer: ca. 9 Stunden (einschließlich Bahnfahrten und Einkehr)
Verpflegung: Unterwegs Verpflegung aus der Fahrradtasche – Getränke nicht vergessen
Einkehr: Gaststätte Lindenhof, Küllstedt
Tickets: Da die mit Abstand günstigste Form zu reisen, das 9 €-Monats-Ticket ist, werden die Teilnehmer:innen gebeten, spätestens vor Fahrtantritt ein solches Ticket zu erwerben.
Kosten: 2,00 Euro

Bitte unbedingt anmelden bis zum 18.08.2022  – max. 10 Teilnehmer!

Teilnahme nur mit Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung.

Ansprechpartner: Marlies Lehmann (Wanderführerin)
Weitere Informationen telefonisch: 0172 2443 802 (mobil und WhatsApp)

Aug
21
So
Sonntags-Wandergruppe/Entdeckertour: Lipperland, Niesetalweg (9/15 km)
Aug 21 um 08:00 – 17:30

Wanderung auf dem Niesetalweg im Lipper Land

Abtei Marienmünster mit See (© marienmuenster.de)

Der Hessisch-Waldeckische Gebirgsverein Kassel e.V. unternimmt am Sonntag, dem 21.08.22 erneut eine attraktive Entdeckertour, zu der hiermit alle interessierten Wanderer herzlich eingeladen werden. Die Wanderung verläuft auf dem vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Niesetalweg im Lipper Land von der Abtei Marienmünster zu dem Malerstädtchen Schwalenberg.

Wir starten mit beiden Wandergruppen an der ehemaligen Benediktiner-Abtei Marienmünster. Die heute noch weitgehend vollständig erhaltene barocke Klosteranlage mit der prachtvollen Abteikirche wurde 1128 gegründet und blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Verschiedene Baustile kennzeichnen das berühmte Bauwerk. Die ursprüngliche Kirche, von der das Mittelschiff erhalten ist, war eine romanische Basilika. Aus dem 15. Jh. stammt eine wertvolle spätgotische Pieta. Im 17. Jh. wurde die romanische Kirche zur Hallenkirche ausgebaut und erhielt fünf barocke Rundbogenfenster, der romanische Vierungsturm wurde aufgestockt und bekam einen barocken Helm. Ebenso werden im 18. Jh. der Nordturm und der Südturm des Westwerks mit barocken Hauben versehen. Diese werden im 19. Jh. durch gotische Spitzhelme ersetzt.
Die im Frühjahr 2006 gegründete gemeinnützige Kulturstiftung Marienmünster hat sich zur Aufgabe gemacht, den Erhalt der Klosteranlage zu sichern und Wissenschaft, Kunst und Kultur zu fördern. Das Kloster wird zu einer öffentlichen Begegnungs- und Bildungsstätte mit musikalischem Schwerpunkt ausgebaut.

Niesetalweg (© K.Krajewski, Kulturland Kreis Höxter)

Wir wandern auf schmalen Wiesenwegen und Waldpfaden und durch malerische Bachtäler. Mehrfach queren wir auf der Wanderung die Niese und ihre kleinen und größeren Zuflüsse. Der Niesetalweg bietet ein wunderbares Wandererlebnis auf natürlichen und abwechslungsreichen Wegen. Die Wanderung ist eine Genusstour für die Seele. Zunächst führt der Wanderweg hinauf zum Ilsenberg, dann umgehen wir die Oldenburg. Nördlich von der Oldenburg führt der Weg zunächst am Waldrand entlang. Anschließend verläuft der Weg am oberen Rand eines bewaldeten Steilhangs über einen schmalen, geschwungenen Pfad. Diese Passage gehört zweifellos zu den schönsten Abschnitten der Wanderung. Von diesem Plateau hat man fantastischen Fernblicke bis zum Eggegebirge im Westen und über den Köterberg  hinaus bis zum  Weserbergland  mit dem Solling im Osten. Weiter geht es durch die Niesetalauen, wo sich der Niesebach zwischen Weidenbäumen und anderer Uferbeplanzung durch ein idyllisches Wiesental schlängelt. Bei Kollerbeck wird der Bach besonders beschaulich von zwei Bergen, dem Hellberg und dem Westerberg eingerahmt.
Das letzte Teilstück des Niesetalweges geht es den Westerberg und den Dohlenberg  hinauf, bis wir das Malerstädtchen Schwalenberg erreichen, das Ziel unserer heutigen Wanderung. Von diesem Aussichtspunkt hat man einen grandiosen Fernblick über das gesamte Niesetal.

Fachwerk (© Kieslich)

Die Stadt Schwalenberg bezaubert mit ihrer mittelalterlichen Fachwerksarchitektur (über 70 Fachwerkhäuser), ihren verwinkelten gepflasterten Gassen und malerischen Plätzen. Einst ein beliebter Rückzugsort für Künstler, bietet die Stadt heute ein vielfältiges Kunstprogramm. Die schöne Landschaft mit ihren außergewöhnlichen Lichtverhältnissen inspirierte die Künstlerinnen und Künstler in der Zeit von 1920 bis zum 2. Weltkrieg und machte Schwalenberg zu einem Geheimtipp der impressionistischen Landschaftsmalerei.Im Stil der Weserrenaissance erbaut mit reichem Fassadenschmuck verziert, setzt sich der Rathauskomplex aus vier unterschiedlichen Bauteilen zusammen. Das Rathaus verfügt über eine prächtige Saalbemalung, welche das Leben und die Brauchtümer der kleinen Ackerbürgerstadt darstellt. Zahlreiche Restaurants und Cafés laden in Schwalenberg zur Einkehr ein.


Tag: Sonntag, 21.08.2022
Wegstrecke: Gruppe A – Abtei Marienmünster über Kollerbeck nach Schwalenberg (rd. 15 km);
Gruppe B – Abtei Marienmünster nach Kollerbeck (rd. 9 km)
Treffpunkt: 07:45 KS-Bhf. Wilhelmshöhe Fernbusbahnhof
Abfahrt: 08:00 Uhr mit Sonderbus
Dauer: Wanderung der Gruppe A ca. 5 Stunden; Gruppe B ca. 3 Stunden
Start: Abtei Marienmünster
Verpflegung: Unterwegs Rucksackverpflegung, bitte ausreichend Getränke mitnehmen
Einkehr: In Schwalenberg geplant
Rückkehr: gegen 17:30 Uhr
Kosten: 25,00 Euro für Fahrt mit Sonderbus und Vorwanderkosten

Bitte unbedingt anmelden bis 18.08.22 wegen begrenzter Teilnehmerzahl im Bus.

Ansprechpartner: Dieter Hankel (Wanderführer)
Weitere Informationen per E-Mail anfragen: dieter.hankel@hwgv-kassel.de
oder telefonisch: 0561 14541 oder 0171 9918 733 (mobil)

Aug
23
Di
Dienstags-Wandergruppe: „Zum Alten Flughafen“ (10 km)
Aug 23 um 09:00 – 15:30

Dienstag: 23.08.2023 (Die Wanderung am 12.04.2022 musste leider coronabedingt auf 25 Personen begrenzt werden. Wegen der großen Nachfrage wird diese Wanderung daher noch einmal angeboten)
Wegstrecke: Schloß Wilhelmsthal, Klein-Calden, Calden, Terminal Flughafen
Streckenlänge: ca 10 km (kann auch nach Bedarf nach 7 km angebrochen werden)
Wanderprofil: leicht
Abfahrt: Kassel, Holländischer Platz um 09.07 Uhr mit Bus 100
Rückkehr: ca 15.30 Uhr
Verpflegung: unterwegs Rucksackverpflegung
Einkehr: ist vorgesehen
Wanderkosten: Wanderbeitrag 2,00 € (eigene Fahrkarte 2 x KasselPlus oder Seniorenticket oder 9,00 EuroTicket)

Anmeldung erforderlich wegen Einkehr!

Ansprechpartner: Jockel Kredel (Wanderführer) Tel. 0561 522842

Aug
24
Mi
Damenwandergruppe 1: Idyllisches Ingelheimbachtal (15 km)
Aug 24 um 08:26 – 16:00

Datum: 24.08.2022
Wegstrecke: Escherode – Uschlag – Nieste
Streckenlänge: 15 km
Abfahrt: 08:26 Uhr KS-Königsplatz/Mauerstraße, Bus 52
Verpflegung: Rucksackverpflegung
Kosten: Fahrkarte 9 €-Ticket

Die Teilnahme an der Wanderung ist nachweislich nur für
vollständig Geimpfte (mind. 3-fach) möglich.

Darüber hinaus bitten wir um telefonische Anmeldung:
Montag, 22.8.2022, in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr
Festnetz:
0561 20176835
oder per WhatsApp:
0157 39400184

Ansprechpartnerin: Wanderführerin Marietta Schotola

Aug
25
Do
Herrenwandergruppe 2 „Um den Staufenberg“
Aug 25 um 08:30

Wegstrecke: von Mönchehof nach Mönchehof
Streckenlänge: 11 km
Wanderstart: 08:30 Uhr Kassel-Hbf.
Abfahrt: 08:43 Uhr mit RT 1
Verpflegung: Einkehr in Mönchehof vorgesehen
Kosten: 2,00€ und 2x KS+     oder letztmalig 9€ Ticket !!
Wanderführer: Fredy Monien Tel. 05609 / 2366     Handy   0152 / 34018498

 

Herrenwandergruppe 1: Gauß und die Triangulation (15 km)
Aug 25 um 08:46

Scheden – Hoher Hagen – Scheden

Tag:  Donnerstag, 25.08.2022
Wegstrecke: Scheden – Hoher Hagen – Scheden
Streckenlänge: 15 km
Wanderprofil: mittel
Treffpunkt: 08:46 Uhr, KS-Hbf. weiter mit RB 83
Dauer: ca. 7 Std.
Einkehr: Endeinkehr Scheden
Kosten: 5,00 Euro für die Wanderung, Tickets: 2x Preisstufe 5 + Busfahrt

Es gelten die zum Zeitpunkt der Wanderung aktuellen Corona-Regeln!

Aug
26
Fr
Wanderführer-Treff – Planung 2023 @ Gaststätte Hessischer Hof
Aug 26 um 17:30 – 19:30

Veranstaltungsplanung 2023, 1. Planungsgespräch
Veranstaltungsort: Gaststätte Hessischer Hof, Kasseler Straße 4, Kassel-Waldau

Liebe Wanderfreunde/-innen,
am Freitag, dem 26. August, wollen wir unser 1. Planungsgespräch für das Vereinswandern im Jahr 2023 durchführen. Dazu lade ich die Gruppensprecher/innen und Wanderführer/innen sowie die Autor/innen für die Programmeinträge auf unserer Website ganz herzlich ein.
Gerne könnt ihr mir bereits im Vorfeld Eure Wanderplanungen mitteilen.
Über eine zahlreiche Teilnahme würde ich mich sehr freuen.

Mit wanderfreundlichen Grüßen und Frischauf
Helmut Schramm – Wanderwart
Tel. 05609 2543
E-Mail: helmut.schramm@hwgv-kassel.de

Sep
1
Do
Herrenwandergruppe 2 „Auf dem Herkulesweg X7“
Sep 1 um 08:30

Wegstrecke: Bad Emstal-Sand – Elbenberg – Naumburg
Streckenlänge: 10 km
Wanderstart: 08:30 Uhr  Kassel Bhf.-Wilhelmshöhe
Abfahrt: 08:41 Uhr mit Bus 52 Richtung Martinhagen
Verpflegung: Einkehr im Cafe Weinrich in Naumburg
Kosten: 2,00€ und 2x KS+ und Anschlusskarten
Wanderführer: Michael Wetterau  Tel. 0561 / 887564    Handy  0160 / 7278133

Herrenwandergruppe 1: Im Habichtswald (11 km)
Sep 1 um 09:30

Druseltal – Habichtsspiel – Hohes Gras, anschließend Wanderführerbesprechung ab ca. 14:00 Uhr

Tag:  Donnerstag, 01.09.2022
Wegstrecke: Druseltal – Habichtsspiel – Hohes Gras
Streckenlänge: 11 km
Wanderprofil: mittel
Treffpunkt: Endhaltestelle KS Druseltal, Tram 4
Dauer: ca. 4,5 Std.
Einkehr: Gaststätte Hohes Gras
Kosten: 5,00 Euro für die Wanderung, Tickets: 9 Euro Ticket

Es gelten die zum Zeitpunkt der Wanderung aktuellen Corona-Regeln!

Sep
6
Di
Dienstagswandergruppe: Tagesfahrt nach Eisenach (Sonderbus)
Sep 6 um 08:00 – 18:00

Weitere Informationen werden noch eingestellt!

Tag: Dienstag, den 06.09.2022
Wegstrecke: Hohe Sonne – Drachenschlucht – Landgrafenschlucht – Hohe Sonne
Streckenlänge: ca. 12 km
Wanderprofil:
Treffpunkt:
Wanderstart:
Anfahrt: 
Endpunkt:
Verpflegung:
Einkehr: 
Kosten: 10,00 Euro Bus/Wanderkosten

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl!

Ansprechpartner:  Ada Schmeizel-Wagner (Wanderführerin) Tel.: 0561/813705

Sep
8
Do
Herrenwandergruppe 1: Sonderbus mit Damen, 1.Etappe auf dem Elisabethpfad, (13 km)
Sep 8 um 07:30

Motto: Thüringen – Hessen; Creuzburg – Willershausen – Ifta – Baumkreuz an der B 7

Tag:  Donnerstag, 08.09.2022
Wegstrecke: Creuzburg – Willershausen – Ifta – Baumkreuz an der B 7
Streckenlänge: 13 km
Wanderprofil: leicht
Treffpunkt: 07:30 Uhr, Busbahnhof Wilhelmshöhe
Dauer: ca. ? Std.
Einkehr: Endeinkehrt
Kosten: 10,00 Euro für die Wanderung und Bus

Anmeldung beim Wanderführer erforderlich!
Es gelten die zum Zeitpunkt der Wanderung aktuellen Corona-Regeln!

Herrenwandergruppe 2, „Busfahrt in die Rhön“
Sep 8 um 08:00 – 19:00

Donnerstag, 8. September

Wir fahren in die Rhön

Die Rhön, eines der schönsten Mittelgebirge im Grenzgebiet der Länder Bayern, Hessen und Thüringen.
Wir machen Station in Fulda, auf der Wasserkuppe und am Kloster Kreuzberg.

Anmeldung bis zum 19. August bitte nur bei Fredy Monien. Tel.: 05609 2366;  E-Mai: f.monien@web.de
Für Rückfragen steht Euch Wolfgang Rudolph zur Verfügung. Tel.:  0159 02449031

Tagesablauf der Fahrt

  1. Abfahrt am Auestadion – Parkplätze – um 8:00 Uhr
  2. Aufenthalt in Fulda von ca. 9:30 – 10:30 Uhr
    Man kann den Dom besichtigen oder man macht einen Spaziergang durch die Altstadt.
  3. Wasserkuppe Segelflugmuseum oder Spaziergang, Aufenthalt bis 12:15 Uhr
  4. Mittagspause ca. 12:30 Uhr – 14 Uhr, Obernhausen (Gersfeld)  Gaststätte „Genussgasthof Fuldaquelle“
  5. Kloster Kreuzberg 14:15 Uhr -15:15 Uhr, Fahrt über das „Rote Moor“
  6. Café Voll, Bischofsheim Kaffee und Kuchen
  7. Rückfahrt ca. 17:00 Uhr
  8. Ankunft in Kassel am Auestadion um ca. 19:00 Uhr

Kosten: Für die Mitglieder der Wandergruppe 2 werden die Kosten für den Bus sowie für ein Kännchen Kaffee /Tee  und ein Stück Kuchen von der Kasse übernommen.
Gäste bezahlen für die Bustour, Kaffee /Tee und Kuchen einen Kostenbeitrag von 20 €.

Damenwandergruppe 2: Steinertsee Kaufungen (ca. 3 km)
Sep 8 um 10:00 – 14:30

In der Grube „Steinert“ wurde hier von 1950 an in einem Tiefbaufeld und von 1953 im Tagebau Braunkohle abgebaut. Von 1960 bis 1968 diente das ehemalige Abbaugebiet als Müllhalde der Stadt Kassel. Noch bis 1975 wurde Asche aus der Müllverbrennungsanlage hier abgelagert.
1976 war der erste Bauabschnitt des Naherholungsgebietes fertig und in den folgenden Jahren erfolgte der weitere Ausbau des Geländes: aus einer Industriebrache wurde wieder ein Stück Natur mit einer vielfältigen Flora und Fauna. Rund um den Steinertsee sind Rad- und Spazierwege angelegt.

Tag: Donnerstag, 8.9.2022

Wanderinnen
Wegstrecke: von Niederkaufungen um den Steinertsee nach Oberkaufungen
Streckenlänge: ca. 3 km
Wanderprofil: leicht
Treffpunkt: 10.00 Uhr Kassel, Königsplatz
Abfahrt: 10.18 Uhr vom Königsplatz mit Tram 4 nach Niederkaufungen, Riekswiesen
Dauer der Wanderung: ca. 1 – 1,5 Stunden

Nichtwanderinnen
Treffpunkt: 11:00 Uhr Kassel, Königsplatz
Abfahrt: 11.18 Uhr vom Königsplatz mit Tram 4 bis Oberkaufungen, Gesamtschule

Einkehr: Restaurant „China Garden“, Theodor-Heuss-Straße 11, 34260 Kaufungen
Tickets: Kassel Plus / SeniorenTicket
Kosten: 2,00 Euro plus ggf. Ticketpreis

Bitte anmelden. Für die Teilnahme an unserer Wanderung ist die vollständige Impfung Voraussetzung.

Ansprechpartner: Klaus Minotto (Wanderführer)
Weitere Informationen telefonisch: 0561 312068 (AB)

Nichtwanderinnen bitte bei Edeltraut Konarski anmelden,
Tel. 0561 883007 oder 0177 8883007 (mobil)

Hinweis: Treffen 15 Minuten vor den angegebenen Zeiten.
Veröffentlichungen am Montag im Vereinskalender der HNA beachten!

Sep
10
Sa
Rad-Wandergruppe: Hochprozentige 5-Flüsse Radtour (60 km)
Sep 10 um 09:30 – 17:30

Bei dieser Radtour radeln wir entlang der Ufer von fünf nordhessischen Flüssen, Fulda, Ahne, Warme, Diemel und Twiste. Wir starten an der Drahtbrücke und radeln entlang der Fulda und weiter zum Campus, der von der Ahne durchquert wird. Bald erreichen wir den Ahnepark und durch das Ahnetal fahren wir nach Weimar. Hier steht eine kurze Bergetappe an. Weiter geht es über Fürstenwald, Meimbressen nach Obermeiser ins Warmetal. Wir folgen der Warme und kurz vor Liebenau erreichen wir das Diemeltal mit seinen wacholderbewachsenen Kalkmagerrasenflächen. Hier wachsen die Wacholderbeeren, aus denen in Haueda in der St. Albert’s Distillery leckerer Gin hergestellt wird. Ein Grund mehr bei der Mittagspause die Brennerei in der ehemaligen katholischen Kirche am Ortsrand von Haueda zu besuchen und wer es mag kann gerne einen kleinen Gin Tonic verkosten. Aber nicht nur hochprozentiges wird hier angeboten. Man legt Wert auf ein regionales Angebot bei den Speisen und Getränken. Gut gestärkt radeln wir durch das Diemeltal nach Warburg und auf einer alten Bahntrasse entlang der Twiste nach Volkmarsen zum Bahnhof.

Das Tragen eines Radhelmes wird empfohlen.

Tag: Samstag, 10.09.2022
Wegstrecke: Kassel – Fürstenwald – Liebenau – Haueda – Warburg – Volkmarsen
Streckenlänge: ca. 60 km
Wanderprofil: mittel, mehrere leichte Anstiege!
Treffpunkt: Drahtbrücke
Abfahrt: 9:30 Uhr
Start: 9:30 Uhr
Endpunkt: Bahnhof Volkmarsen
Dauer: 8 Stunden
Verpflegung: Unterwegs Verpflegung aus der Fahrradtasche – Getränke nicht vergessen!
Einkehr: St. Albert’s Distillery, Haueda
Tickets: Hessenticket oder NVV-Gruppenticket
Kosten: 3,00 Euro + anteilige Kosten für Bahnticket

Bitte unbedingt anmelden bis zum 08.09.2022 wegen Bahnticket  – max. 15 Teilnehmer!

Teilnahme nur mit Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung.

Ansprechpartner: Marlies Lehmann (Wanderführerin)
Weitere Informationen telefonisch: 0172 2443 802 (mobil und WhatsApp)

Hunde-Wandergruppe: Ahneklamm (10 km) @ Wanderparkplatz Erlenloch
Sep 10 um 10:00 – 13:00

Die Wanderung führt uns vom Erlenloch runter zur Ahneklamm. Diese durchqueren wir, um über den Fritz-Lottmann-Steig zum Silberborn wieder in die Höhe zu steigen. Vom Silberborn wandern wir durch den Habichtswald zurück zum Erlenloch.

Tag: Samstag, 10.09.2022
Wegstrecke: Erlenloch – Ahneklamm – Erlenloch
Streckenlänge: ca. 10 km
Wanderprofil: mittel
Treffpunkt: 09:45 Uhr, Wanderparkplatz Erlenloch
Start: 10:00 Uhr
Endpunkt: am Treffpunkt
Dauer: ca. 3 Stunden
Verpflegung: Unterwegs Rucksackverpflegung
Einkehr: Einkehr vorgesehen
Kosten: 5,00 Euro, Vereinsmitglieder HWGV 3,00 Euro

Die Hunde müssen geimpft sein! Während der Wanderung herrscht Anleinpflicht!

Ansprechpartner: Heike Reiß (Wanderführerin)
Weitere Informationen telefonisch: 05609/6678

Sep
11
So
8. Kassel-Wandertag
Sep 11 um 09:15 – 14:30

In diesem Jahr findet endlich der 8. Kassel-Wandertag statt, nachdem dieser wegen der Corona-Beschränkungen mehrmals verschoben werden musste. Die Kasseler Wandergesellschaft wartet schon lange auf dieses besondere Ereignis. Wir schließen uns der Einladung der Stadt Kassel an und freuen sich über eine besonders große Teilnahme und das anschließende gemütliche Beisammensein auf dem Gelände des Freiwilligen Feuerwehrvereins Kassel e.V. an der Fulda.

Route 1 – Start um 9.30 Uhr
Treffpunkt: Haltestelle „Halitplatz“ (Tram 1 und 5 sowie RT 1 und 4)
Zwischentreffpunkt:
10.30 Uhr Finanzamt an der Brücke
Länge: 7,8 km
Geführt von: Deutscher Alpenverein

Route 2 – Start um 9.15 Uhr
Treffpunkt: Haltestelle „Lindenberg“ (Tram 4 und 8)
Länge: 6,8 km
Geführt von: Die Naturfreunde

Route 3 – Start um 9.15 Uhr
Treffpunkt: Haltestelle „Bebelplatz“ (Tram 4 und 8)
Zwischentreffpunkt:
9.45 Uhr Hupfeldstraße, Ecke Wilhelmshöher Allee (Tram 5, 6)
Länge: 7,2 km
Geführt von: Hessisch-Waldeckischer Gebirgsverein Kassel

Route 4 – Start um 10.00 Uhr
Unter dem Motto „Kassel märchenhaft“
(Speziell für Familien mit Kindern zwischen 5 und 10 Jahren konzipiert)
Treffpunkt: Organgerie
Länge: 3,1 km
Geführt von: Erzählkünstlerin Kirsten Stein
Unterwegs erzählt sie spannende und lustige Märchen rund ums Wandern und Reisen.

Route 5 – Start um 11.09 Uhr
(Rollstuhl und Kinderwagen geeignet)
Treffpunkt: Haltestelle „Gärtnerplatzbrücke“ (Buslinie 16)
Länge: 1,2 km
Geführt von: Hessisch-Waldeckischer Gebirgsverein

Anschließend findet von 11.30 bis 14.30 Uhr ein Unterhaltungsprogramm auf dem Gelände des Feuerwehrvereins Kassel e. V, Giesenallee 15, 34121 Kassel statt.

Einladung mit Karte und Informationen: Flyer zum 8. Kassel-Wandertag

Nachmittäglicher Sonntagsspaziergang mit musikalischem Auftakt (6,5 km)
Sep 11 um 14:00 – 17:30

Dieser nachmittäglicher Sonntagsspaziergang fängt musikalisch an: Wir hören einen erfolgreich Männerchor einige Evergreens und Pop-Songs der letzten 30 Jahre am Traditionslokal des HWGV am Hohen Gras singen und laufen anschließend im gemütlichen Tempo vom Hohen Gras über Neuholland und den Asch hinunter zur Endstation Druseltal.

Tag: Sonntag, den 11.9.22
Treffpunkt: 14. 00 Uhr Gaststätte Hohes Gras
Start der Wanderung: 15.00 Uhr
Wegstrecke: Hohes Gras – Ziegenköpfchen – Neuholland – Aschgraben – Asch – Haltestelle Druseltal
Streckenlänge: 6,5 km, für Kinder gut geeignet.
Endpunkt: Haltestelle Druseltal um 17.30 Uhr
Dauer der Wanderung: 2 1/2 Std.
Verpflegung: individuell
Kosten: 2 €, Kinder frei

Bitte anmelden bis Samstag, dem 10. September 2022.

Ansprechpartner: Peter Kröger (Wanderführer)
Weitere Informationen per E-Mail anfragen: peter_kroeger@gmx.de
oder telefonisch: 0561 3161410 oder 0159 0306 4241 (mobil)

Sep
13
Di
Dienstagswandergruppe: Auf dem Kasselsteig W10
Sep 13 um 09:00 – 16:00

Tag: Dienstag, den 13.09.2022
Wegstrecke: Großenritte – Hoof
Streckenlänge: ca. 13 km
Wanderprofil: mittelschwer
Treffpunkt: Kassel, Königsplatz um 9:00 Uhr; Abfahrt Tram 5 um 9:20 Uhr
Wanderstart: Baunatal-Großenritte Bahnhof um 10:00 Uhr 
Endpunkt: Bushaltestelle Hoof Bahnhof ca. 14Uhr, Bus 52
Verpflegung: Rucksackverpflegung
Einkehr:  keine
Wanderkosten: Wanderbeitag 2,00 € und eigene Fahrkarte KasselPlus

Ansprechpartner:  Heinrich Hahn-Franken (Wanderführer) Tel.: 05601/2105

Sep
14
Mi
Damenwandergruppe 1: Rund um die Kugelsburg (15 km)
Sep 14 um 08:39 – 16:00

Datum: 14.09.2022
Wegstrecke: Volkmarsen – Kugelsburg – Volkmarsen
Abfahrt: 08:39 Uhr KS-Bhf. Wilhelmshöhe, RB 4
Verpflegung: Mittagseinkehr auf der Kugelsburg
Kosten: Fahrkarte Preisstufe 7

Die Teilnahme an der Wanderung ist nachweislich nur für
vollständig Geimpfte (mind. 3-fach) möglich.

Darüber hinaus bitten wir um telefonische Anmeldung:
Montag, 12.09.2022, in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr
Festnetz:
0561 284630
oder per WhatsApp:
0151 72165747

Ansprechpartnerin: Wanderführerin Aloisa Kellermann

Sep
15
Do
Herrenwandergruppe 1: Um den Dörnberg (? km)
Sep 15 um 00:00

noch in Planung

Tag: Donnerstag, 15.09.2022
Wegstrecke: noch in Planung
Streckenlänge: ? km
Wanderprofil: ?
Treffpunkt: ?
Dauer: ca. ? Std.
Einkehr: noch in Planung
Kosten: 5,00 Euro für die Wanderung, Tickets:?

Es gelten die zum Zeitpunkt der Wanderung aktuellen Corona-Regeln!

Herrenwandergruppe 2 “ Entlang der Bauna“
Sep 15 um 08:30
Herrenwandergruppe 2 " Entlang der Bauna"

Wegstrecke: Dörnhagen – Kirchbauna – Baunatal

Streckenlänge: 11 km

Treffpunkt: Dennhäuser Str. 08:30 Uhr

Abfahrt: 08:46 Bus 17

Verpflegung: Einkehr: Gasthaus „Santorini“, Baunatal Kirche

Rückfahrt: Alle 15 Min.

Kosten: 2 € Wanderbeitrag + 2 x KS+

Wanderführer: Wetterau, Michael 0160 72 78 133

 

 

Sep
18
So
Sonntags-Wandergruppe/Entdeckertour: Sauerland, Rund um den Diemelsee (16/9 km)
Sep 18 um 08:00 – 18:00

Bei dieser Entdeckertour kommt jeder auf seine Kosten. 16 km sportliches Wandern auf dem Diemelsteig „Rund um den Diemelsee“ oder 9 km Genusswandern auf dem „Fährschiff-Wanderweg“. Man genießt dabei eine herrliche, abwechslungsreiche Landschaft und wird immer wieder mit weiten Ausblicken in das waldreiche Sauerland und auf den Diemelsee belohnt. Startpunkt ist an der Tourist-Info in Heringhausen. Von hier nimmt die Rundwanderung Kurs auf die Seebrücke am Diemelsee, die das von der Diemel gefüllte Vorbecken von der eigentlichen Talsperre trennt. Über die Seebrücke in Richtung Stormbruch, vorbei an den Campingplätzen und dem Segelbootshafen zum Itterarm des Diemelsees, durch das Naturschutzgebiet Diemelsee (NSG) bis zur Einmündung der Itter in den Diemelsee geht es in Richtung Helminghausen. Am Bootshafen der „MS Muffert“ besteht für die Genusswanderer die Möglichkeit, mit dem Schiff über den See nach Heringhausen zu fahren, wo man zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück gelangt. Der weitere Wanderweg folgt dem Itterarm bis zu der aus Bruchsteinen gefertigten 36 m hohen Staumauer, die sich majestätisch vor dem kleinen Ort Helminghausen erhebt. Über einen steilen Anstieg mit vielen schönen Aussichtspunkten geht es von der Staumauer des Diemelsees hinauf auf den Eisenberg (595m) und weiter auf dem Diemelsteig hinab zum Ausgangspunkt der Wanderung nach Heringhausen.

Tag: Sonntag, 18.09.2022
Wegstrecke: Diemelsee Rundwanderung/ Fährschiff-Wanderung
Streckenlänge: ca. 16 km/ 9 km
Wanderprofil:
mittelschwer/leicht
Treffpunkt:
07:45 Uhr Kassel, Bahnhof Wilhelmshöhe (Parkplatz Fernbusse) – Abfahrt 08:00 Uhr (Sonderbus)
Start und Ziel: Heringhausen; Einkehrmöglichkeiten
Rückfahrt: ab Heringhausen 16:30 Uhr / Ankunft in Kassel, Bahnhof Wilhelmshöhe (Parkplatz Fernbusse) ca. 18:00 Uhr
Verpflegung: Unterwegs Rucksackverpflegung
Kostenbeitrag: 25,00 Euro (Sonderbus und Vorwanderungskosten)

Bitte unbedingt anmelden bis 16.09.22 wegen begrenzter Teilnehmerzahl im Bus.

Ansprechpartner: Wolfgang Rödding (Wanderführer)
Weitere Informationen per E-Mail anfragen: wolfgang.roedding@hwgv-kassel.de
oder telefonisch: 0561 8208150 oder 0176 41293542 (mobil)

Sep
22
Do
Wanderreise nach Korfu, der „Smaragd-Insel“ Griechenlands
Sep 22 – Okt 2 ganztägig

Die Insel Korfu begeistert ihre Besucher seit jeher mit mildem mediterranen Klima, seiner üppigen Vegetation, einem smaragdgrünen Meer und italienischem Charme.

Mehr als die Hälfte der Fläche sind mit Oliven, Zypressen, Obstbäumen und Weinbergen bedeckt; dies macht Korfu zu einer der grünsten Inseln Griechenlands. In verschiedenen Epochen der Geschichte Korfus wurde das einheimische Leben und die Kultur durch den Einfluss Großbritanniens, Frankreichs, Griechenlands und Italiens verändert. Deshalb bietet Korfu enorm kontrastreiche Eindrücke, die man einfach überall sehen kann – in Architektur, Kulinarik und Kunst.

Unser langjähriger Reiseveranstalter Uli Sihler hat für unsere Reise Kontakt zur wohl kompetentesten Wanderführerin Korfus aufgenommen: Maria Tsoukis. Sie ist Herausgeberin von Wanderbüchern. Für uns hat sie individuelle Touren entworfen, die dem Prädikat „Genusswandern“ gerecht werden. Sie wird uns auch persönlich führen und mit ihr werden wir die vielen landschaftlichen Schönheiten Korfus entdecken!

Einladung von Uli Sihler zur Wanderreise nach Korfu

Unsere Wanderreise nach Korfu vom Donnerstag, 22. September bis Sonntag, 2. Oktober 2022 (11. Tage)

  1. Tag. Do. 22.9. Flug: Frankfurt > Korfu
  2. Tag: Fr. 23.9. Nordküste: Acharavi – Kap Aikaterini
  3. Tag: Sa. 24.9. Nordwesten, Sidari – Agios Stefanos
  4. Tag: So. 25.9. Tag zur freien Verfügung – Alternativ: Starke Wandertour zum Auspowern: von Paleokastritsa ins Bergdorf Doukades
  5. Tag: Mo. 26.9. Nordost-Küste, die Côte d´Azur Korfus
  6. Tag: Di. 27.9. Pantoratorgebirge, die dörfliche Welt Korfus
  7. Tag: Mi. 28.9. Die Traumstrände zwischen Liapades und Paleokastritsa
  8. Tag: Do. 29.9. Korfu-Stadt – Badeaufenthalt
  9. Tag: Fr. 30.9. Der Hausberg von Agios Matthaios
  10. Tag. Sa. 1.10. Die Dörfer des Südens von Marathias bis nach Chlomos
  11. Tag. So. 2.10. Flug: Korfu > Frankfurt

Detaillierte Reisebeschreibung der Wanderreise nach Korfu

Reisepreis pro Person: 1.685,00 Euro — Einzelzimmer-Zuschlag: 270,00 Euro
Darin enthalten ist alles, was zur Reise gehört:

  • Bahnfahrten zum Flughafen und sämtliche Bustransfers auf Korfu
  • 10x Halbpension in den beiden 4*-Hotels
  • Gesamtes Programm inkl. Bootsfahrt, Mittagessen (5., 6. u. 10. Tag) und alle Besichtigungen und Eintritte gemäß Reiseverlauf

Kontakt und Anmeldung: 

Uli Sihler | Geschäftsführer
AKTIV BUSREISEN GmbH
Stuttgarter Straße 39
D-73312 Geislingen (Steige)

E-Mail: info@aktivbusreisen.de
Telefon: 07331 305050
Internet: www.aktivbusreisen.de

Herrenwandergruppe 2 „Auf zum Eulenturm“
Sep 22 um 08:30

Wegstrecke: von Mönchehof nach Immenhausen
Streckenlänge: 11 km
Wanderstart: 08:30 Uhr Kassel-Hbf.
Abfahrt: 08:43 Uhr mit RT 4
Verpflegung: Einkehr in Immenhausen vorgesehen
Kosten: 2,00€  und  2xKS+ und 1x Anschlusskarte
Wanderführer: Fredy Monien  Tel. 05609 / 2366    Handy  0152 / 34018498

Herrenwandergruppe 1: Vogelsiedlung der besonderen Art (14 km)
Sep 22 um 08:58

Heckershausen – Casselbreite – Firnskuppe – Hangarsteinsee – Fürstenwald

Tag: Donnerstag, 22.09.2022
Wegstrecke: Heckershausen – Casselbreite – Firnskuppe – Hangarsteinsee – Fürstenwald
Streckenlänge: 14 km
Wanderprofil: mittel
Treffpunkt: 8:58 Uhr KS-Hbf. weiter mit RT 4
Dauer: ca. 5 Std.
Einkehr: Endeinkehr Fürstenwald
Kosten: 5,00 Euro für die Wanderung, Tickets: 2x KS+

Es gelten die zum Zeitpunkt der Wanderung aktuellen Corona-Regeln!

Sep
25
So
Sonntags-Wandergruppe: Von Kassel ins Eichsfeld, 5. Etappe: Arenshausen – Heiligenstadt (18 km)
Sep 25 um 08:45 – 18:00

Von Kassel nach Duderstadt in 7 Etappen: 5. Etappe von Arenshausen nach Heiligenstadt

Am Nordrand des Leinetals wandern wir von der niedersächsischen Grenze bei Arenshausen ins thüringische Eichsfeld hinein. Wir erreichen nach rund 15 Kilometern das Heilbad Heiligenstadt und nehmen uns dort noch Zeit, die traditinsreiche Altstadt zu erkunden.

Tag: Sonnntag 25.9.2022
Wegstrecke: Arenshausen – Rusteberg – Marth – Rusteberg – Steinheuterode – Rengelrode – Heiligenstadt.
Streckenlänge: 18 km
Wanderprofil: 350 hm, wenig Schatten
Treffpunkt: 8.45 Uhr Bahnhof Wilhelmshöhe
Abfahrt: 9.06 Uhr , RE 2, Gleis 1
Start: Bahnhof Arenshausen 9.44 Uhr
Endpunkt: Bahnhof Heiligenstadt 17.00 Uhr
Rückfahrt: 17.08 Uhr ab Heiligenstadt, an Wilhelmshöhe 17.56 Uhr
Dauer: 9 Stunden
Verpflegung: Rucksack
Einkehr: evtl. Steinheuterode, Heiligenstadt
Tickets: Gruppenticket Hinfahrt (in Klammern: mit NVV – Ticket) 7,10 € ( -,90 €), Rückfahrt 7,10 € ( 2,65 €)
Kosten: 2,00 € + Ticket, (siehe oben, Ziel außerhalb NVV und Hessen)

Bitte anmelden bis Samstag, dem 24. September 2022.

Ansprechpartner: Peter Kröger (Wanderführer)
Weitere Informationen per E-Mail anfragen: peter_kroeger@gmx.de
oder telefonisch: 0561 3161410 oder 0159 0306 4241 (mobil)

Sep
28
Mi
Damenwandergruppe 1: Durch das Elsterbachtal zur Tillyschanze (17 km)
Sep 28 um 08:48 – 16:00

Datum: 28.09.2022
Wegstrecke: Wilhelmshausen – Tillyschanze – Wilhelmshausen
Streckenlänge: 17 km
Abfahrt: 08:48 Uhr KS-Ihringshäuser Straße (Endstation der Tram 3 und 6), Bus 42
Verpflegung: Mittagseinkehr Tillyschanze
Kosten: Fahrkarte KS+

Die Teilnahme an der Wanderung ist nachweislich nur für
vollständig Geimpfte (mind. 3-fach) möglich.

Darüber hinaus bitten wir um telefonische Anmeldung:
Montag, 26.09.2022, in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr

Ansprechpartnerin: Wanderführerin Ingrid Voigt
Tel.: 0561 24652

Sep
29
Do
Herrenwandergruppe 2 „Auf dem Barbarossaweg“
Sep 29 um 08:00

Wegstrecke: Von Spangenberg nach Melsungen
Streckenlänge: 10 km
Wanderstart: 08:00 Uhr Kassel-Hbf.
Abfahrt: Kassel-Hbf. 08:19 Uhr mit RT5 / ab Melsungen  08:55 Uhr mit Bus 400 nach Spangenberg
Verpflegung: Einkehr in Melsungen vorgesehen
Kosten: 2,00€ und 2 x KS+ und Anschlusskarten
Wanderführer: Wetterau, Michael, Tel.: 0561 887564, Mobil: 0160 72 78 133