Slider

Stadtwanderungen und Stadtteilspaziergänge

Ein sehr beliebtes Angebot sind unsere regelmäßigen Wanderungen und Spaziergänge innerhalb der Stadt Kassel.

Das im zweiten Weltkrieg stark zerstörte Kassel hat – meist erst auf den zweiten Blick – viel zu bieten: das moderne Gesicht der Innenstadt, historische Bauwerke und schön gestaltete Plätze, die zum Verweilen einladen. Zu recht wird die Stadt der Brüder Grimm, der documenta und einer großartigen Museumslandschaft auch als „Stadt der Kultur, Künste und Kongresse“ bezeichnet.

Kassel hat als Großstadt einen sehr hohen Anteil an Grünflächen, wie die Karlsaue, den Park Wilhelmshöhe, den Fürstengarten, Henschelgarten, den Weinberg oder den Park Schönfeld, den Aschrottpark und das Tannenwäldchen. Nicht zu vergessen sind die Naturschutzgebiete, beispielsweise die Dönche, der Buga-See, die Fuldaaue und Bäche, wo man erholsam wandern und verweilen kann. Auch die historischen Friedhöfe sollen in diesem Zuge genannt werden. So verschmelzen Natur und Siedlungen miteinander. Ein Merianheft meint dazu: „In Kassel wachsen die Bäume in die Stadt, weil sie ringsum von bewaldeten Bergen umgeben ist.“

Darüber hinaus hat jeder Stadtteil seinen eigenen Charakter und seine individuelle Geschichte. Diese zu erkunden und zu entdecken, ist für jedermann, ob Jung oder Alt, spannend und erlebnisreich. Es gibt versteckte Winkel, Ecken und Plätze mit überraschenden Sehenswürdigkeiten, so dass die Wanderer oft sagen, „hier war ich noch nie, dieser wunderschöner Blick ist völlig neu und sensationell.“ Um das Interesse an den nicht alltäglichen Wegen durch die Stadt zu wecken, bietet der HWGV diese speziellen Themenwanderungen und Spaziergänge an. Auf den Touren durch die Stadt informieren unsere ausgebildeten Wanderführer die Teilnehmer ausführlich.

Der Ausbau des Stadtwanderwegenetzes → stadtwanderwege-kassel.de soll die Entdeckerlust der Kasseler Bürger und Gäste wecken, die (Heimat) Stadt besser kennen zu lernen. Das gilt im Besonderen auch für neue, ausländische und junge Mitbürger. 

Oben: Blick zum Rothenberg, Kassel-Rothenditmold (Foto © Birgit Mietzner, 2019)