Wanderungen und Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie alle unsere Termine. Sie können sich auch den ganzen Monat, eine einzelne Woche, bestimmte Wandergruppen oder Streckenlängen anzeigen lassen. Eine Anleitung finden Sie hier: → Handhabung des Kalenders.

Wir führen unsere Wanderungen nach den geltenden Coronarichtlinien durch. Daher ist es wichtig, dass Sie sich zu den Wanderungen anmelden.
Über Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen und Wanderungen würden wir uns sehr freuen.

Wir freuen uns sehr, dass wir seit Mitte Juni wieder zusammen wandern können.
Über die entsprechenden Coronaschutzmaßnahmen informiert unser Newsletter Juni 2021.

Sep
28
Di
Dienstagswandergruppe: Durch das Tal der Mülmisch zum Grünen See
Sep 28 um 09:20 – 16:00

Die geplante Wanderung auf dem Premiumweg P24 wurde geändert, da Abschnitte wegen starker Verschlammung nicht begehbar sind!

Tag: Dienstag, 28.09.2021
Wegstrecke: Eiterhagen-Empfershausen-Grüner See-Eiterhagen
Streckenlänge: ca. 10 km
Wanderprofil: leicht bis mittelschwer
Treffpunkt: 09:20 Uhr, Kassel Königsplatz/Mauerstraße
Abfahrt: 09:42 mit Bus 37 nach Eiterhagen
Wanderstart: 10:35 Uhr Bushaltestelle Söhrewald-Eiterhagen
Verpflegung: unterwegs Rucksackverpflegung
Einkehr: Wirtshaus „Zum Grünen See“
Kosten: 2,00 € für Wanderkosten, eigene Fahrkarte

Bitte unbedingt anmelden wegen der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl!
Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

Ansprechpartner: Wolfgang Rödding (Wanderführer)
E-Mail: wolfgang.roedding@hwgv-kassel.de
oder telefonisch: 0561 8208150 oder 0176 41293542 (mobil)

Sep
30
Do
Herrenwandergruppe 2 „Von Ippinghausen nach Naumburg“
Sep 30 um 08:15

Wegstrecke: Ippinghausen – Naumburg
Streckenlänge: 12 km
Wanderstart: 08:34 Uhr Haltestelle Mauerstr. mit Bus 14, Richtung Kubergraben

Umstieg: 8:53 Uhr, KS-Ahnatalstr. in Bus 110 Richtung Wolfhagen-Bahnhof

wir fahren bis Ippinghausen
Verpflegung: Hotel/ Restaurant Weinrich Naumburg
Kosten: 2,00€ und 2xKS-Plus und Gruppenkarte
Wanderführer/Ansprechpartner: Karl Dietrich
Tel: 0561/818650 oder 0157/33252771

Anmeldung: Wegen Corona weiterhin unbedingt erforderlich!

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Okt
1
Fr
Wanderreise in die Steiermark
Okt 1 um 07:00 – Okt 10 um 21:00

Das Reiseunternehmen „Aktiv Busreisen Uli Sihler GmbH“ aus Geislingen an der Steige bietet für den Hessisch-Waldeckischen Gebirgsverein Kassel e.V. im Jahr 2021 wieder eine besonders attraktive Wanderreise an. Das Ziel ist diesmal auf Wunsch vieler Vereinsmitglieder die südliche Steiermark in Österreich.

Eibiswald liegt im Süden des Schilcherlandes (Steiermark, Österreich) – eingebettet zwischen der Koralm und dem Grenzpanoramaweg. Foto © Schilcherland Eibiswald-Wies

Diese klimatisch begünstigt Region geprägt von einer idyllischen Landschaft,  bietet für alle Naturfreunde abwechslungsreiche Wandererlebnisse. Schon die Römer wussten die traumhafte Südsteiermark zu schätzen und nannten diese ihr Zuhause.  Als „Garten der Steiermark“ sorgt sie nicht nur für kulinarische Erlebnisse, sondern hat hinsichtlich ihrer Kultur, Geschichte und ihrer Brauchtümer richtig viel zu erzählen.
Die Region kann auf ihr tausendjähriges Kulturerbe mindestens genauso stolz sein kann, wie auf ihr Erscheinungsbild selbst. Besonders hervorheben muss man die Weinstraßen der Südsteiermark, die nicht nur durch die atemberaubende Weinlandschaft geprägt sind, sondern auch durch die Besonderheit, dass sich ein Buschenschank an den anderen reiht.
Bewundern kann man zudem  Schlösser und Kirchen sowie Museen, in denen man  mehr über die Römer und Kelten erfährt. In unzähligen Manufakturen kann man den Produzenten über die Schulter blicken und herausfinden, wie steirische Köstlichkeiten, die von Kernöl bis hin zum Lavendelsirup reichen, hergestellt werden.
Interessant sind zudem die  architektonischen Bauten mancher Weingüter, die sich in die traditionelle Landschaft und Natur eingebettet haben. Die südsteirischen Weingüter produzieren damit nicht nur ausgezeichneten Wein, sondern legen großen Wert auf das äußere Erscheinungsbild.

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen  ist die Region Südsteiermark aufgrund ihrer Nähe zu Graz ein optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge in die Kulturhauptstadt Graz.

Besonders beim Wandern zeigt sich die Südsteiermark  von ihrer schönsten Seite. Die malerischen Weinorte mit ihren idyllischen Ortskernen, den historischen Bauten und erinnerungswürdigen Sehenswürdigkeiten, wie Gamlitz, Ehrenhausen oder Leutschach  laden zum Bummeln und Verweilen ein.
Der Naturpark Südsteiermark ist vielfältig verführerisch. Von den Tiefen der Mur bis zu den Höhen des Poßruck, dem südlichsten Gebirgszug , der die Grenze zu Slowenien bildet und den wir ebenfalls durchwandern werden, ist die Region von zahllosen Hügeln durchzogen, die seit Jahrtausenden vielfältig genutzt werden. Die traumhaften Aussichten  auf die umliegende, südsteirische sanfte Hügellandschaft werden uns täglich begeistern.

Eine Wanderreise durch die Südsteiermark ist eine Erlebnis- und Entdeckungsreise der ganz besondere Art. Nach neun unvergesslichen und erlebnisreichen Wandertagen erreichen wir unser Ziel, die Stadt Leibnitz, die Weinhauptstadt des Naturparks Südsteiermark.
Freuen wir uns jetzt schon  auf diese einzigartige Natur- und Kulturlandschaft,  das grüne Herz Österreichs im Grenzbereich zum Balkan und ihre Bewohner, die Steirerinnen und Steirer. Die Gäste lieben das steirische Lebensgefühl, man umschreibt dies mit Humor, Selbstironie, Herzlichkeit und Gastfreundschaft.

Mehr lesen:

 Ansprechpartner: Dieter Hankel
Weitere Informationen telefonisch: 0561 14541
oder per E-Mail: dieter.hankel@hwgv-kassel.de

Okt
7
Do
Herrenwandergruppe 2 „Zum Wissmannshof und nach Speele“
Okt 7 um 08:20

Wegstrecke: Uschlag -Wissmannshof – Speele
Streckenlänge: 12 km
Wanderstart: 08:35 Uhr Haltestelle Mauerstr. mit Bus 30 Richtung Hann. Münden
Verpflegung: Einkehr „Wissmannshof“
Kosten: 2,00€ und 2xKS-Plus
Wanderführer/Ansprechpartner: Karl Dietrich
Tel: 0561/ 818650 oder 0157/33252771

Anmeldung: Wegen Corona weiterhin unbedingt erforderlich!

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Okt
9
Sa
Hunde-Wandergruppe: Warmetal mit Stuven- und Falkenberg (10 km)
Okt 9 um 10:00 – 14:00

 

Tag: Samstag, 09.10.2021
Wegstrecke: Parkplatz Stuvenberg – Warmetal  – Falkenberg – PP Stuvenberg
Streckenlänge: ca. 10 km
Wanderprofil: leicht
Treffpunkt: 09:45 Escheberg, Parkplatz Stuvenberg (Individuelle Anreise)
Start: 10:00 Uhr
Endpunkt: am Treffpunkt
Dauer: ca. 4 Stunden
Verpflegung: Unterwegs Rucksackverpflegung
Einkehr: evtl. Endeinkehr
Kosten: 5,00 Euro, Vereinsmitglieder HWGV 3,00 Euro

Bitte unbedingt anmelden wegen der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl!
Die Hunde müssen geimpft sein! Während der Wanderung herrscht Anleinpflicht!
Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich.
Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Ansprechpartner: Heike Reiß (Wanderführerin)
Weitere Informationen per E-Mail anfragen: heike.reiss@web.de
oder telefonisch: 05609 6678 oder 0171 8920 968 (mobil)

Okt
12
Di
Dienstagswandergruppe: Übers Kloster Burghasungen
Okt 12 um 08:15 – 16:15

Tag: Dienstag, den 12.10.2021
Wegstrecke: Martinhagen–Burghasungen-Oelshausen
Streckenlänge: ca. 12 km
Wanderprofil: mittelschwer
Treffpunkt: 08:15 Uhr, Kassel, Königsplatz/Mauerstraße
Abfahrt:  8:28 Uhr mit Bus 52 Martinhagen, Eigene Fahrkarte
Wanderstart: 09:30 Uhr,  Martinhagen, Haltestelle Sportplatz
Verpflegung: unterwegs Rucksackverpflegung
Endeinkehr:  *Landgasthaus Schwalbennest, Oelshausen
Wanderkosten: 3,00 €, Eigene Fahrkarte
*Achtung 2G-Regel, nur noch Zutritt für Genesene und Geimpfte

Die Teilnahme an Wanderungen ist nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

Ansprechpartner: Heinrich Hahn-Franken (Wanderführer) Tel.: 05601-2105

 

Okt
14
Do
Herrenwandergruppe 2 „Auf dem X13 von Ippinghausen nach Wolfhagen“
Okt 14 um 08:15

Wegstrecke: Von Ippinghausen nach Wolfhagen
Streckenlänge: 11 km
Wanderstart: 08:28 Uhr ab KS-Hauptbahnhof mit RT 4 Richtung Wolfhagen
Verpflegung: Einkehr wird noch bekannt gegeben.
Kosten: 2,00€ und 2xKS-Plus und Gruppenkarte
Wanderführer/Ansprechpartner: Fredy Monien
Tel: 05609/2366 oder 0152/34018498

Anmeldung: Wegen Corona weiterhin unbedingt erforderlich

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Okt
15
Fr
NEUER TERMIN: 3-Tageswanderung durch den Naturpark Vogelsberg
Okt 15 um 07:45 – Okt 17 um 21:00

Information und Etappenbeschreibung:

Die Wanderführerin Ulla Spangenberg auf der Vorwanderung. (Foto: Klaus Spangenberg)

Im Herzen Hessens liegt in einer waldreichen Mittelgebirgslandschaft der 1957 gegründete Naturpark „Hoher Vogelsberg“ (100.000 ha). Der Oberwald ist das Zentrum des Vogelsberges, dort befinden sich die höchsten Erhebungen wie der Hoherodskopf (764 m), der Taufstein mit dem Bismarckturm (773 m), die Herchenhainer Höhe (733 m) und der Bilstein (666 m).

Der Vogelsberg ist mit etwa 2300 Quadratkilometern das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas. Seit 15 Mill. Jahren nicht mehr tätig, zeigen sich die erloschenen Vulkane heute von seiner lieblichen Seite. Die moosbewucherten Vulkanfelsen zeugen von zahlreichen zeitlich versetzten Ausbrüchen an unterschiedlichen Stellen aus dem Erdzeitalter des Tertiärs und Miozäns.

Das Erscheinungsbild der einstigen Vulkanlandschaft hat sich in Jahrmillionen durch Erosion und Verwitterung  stark verändert. Die physikalische Verwitterung war im Quartär wirksam: Diese Form der Verwitterung zersetzt die Gesteine durch äußerlich wirkende physikalische Kräfte, wie z. B. Wasser, Eis, Wind oder Temperaturschwankungen. Durch diese geologischen und klimatischen Prozesse haben sich die für den Vogelsberg so typischen, malerischen  Täler mit zahlreichen Wasserläufen gebildet. Der Basalt ist auch Filter und Wasserspeicher der hohen Niederschläge. Zahlreiche bekannte Flussläufe haben im Vogelsberg ihr Quellgebiet (Nidda, Lauter, Schwalm, Lüder, u.a.). Im Vogelsberg erstrecken sich viele örtliche Wanderwege und auch bekannte Fernwanderwegen Wanderwegen. Zu den bekanntesten gehören die Hessenwege 2, 5 und 11, der Lutherweg, der Europäische Fernwanderweg E3 und der Jakobsweg.

Auf unserer 3-Tageswanderung werden wir einige sehr schöne abwechslungsreiche Landschaften im „Hohen Vogelsberg“ kennenlernen. Wir wollen täglich 10 – 12 km wandern und werden uns auch einige kulturelle Sehenswürdigkeiten anschauen. Dazu zählen die mittelalterliche Fachwerkstadt Schotten mit der Liebfrauenkirche und seinem kostbaren Flügelaltar, die hübschen Fachwerkkirchen in Breungesheim und Busenborn mit ihren Barockorgeln sowie am letzten Tag die in 1791 im Fachwerkstil erbaute Teufelsmühle in Ilbeshausen. Weiterhin werfen wir einen Blick auf das Renaissanceschloss Eisenbach, wo jahrhundertelang die Grafen und Erbmarschälle derer von Riedesel lebten und noch heute wohnen. Zu guter Letzt werden wir einen Spaziergang durch die Fachwerkstadt Lauterbach unternehmen.

Wir wohnen im Landhaus Appel in Schotten-Betzenrod. Ein Reisebus der Firma Hecker begleitet uns die drei Tage, der uns auch für evtl. zu überbrückende Kurzstrecken zur Verfügung steht. Die Kosten für Übernachtung und Halbpension betragen 125 €  im DZ pro Person und 135 € im Einzelzimmer. (Leider hat der Wirt den genauen Preis mit dem Hinweis auf die Corona-Pandemie noch nicht festgelegt, eine leichte Erhöhung kann sich noch ergeben!). Die Halbpensionskosten werden bei der Abreise direkt an den Hotelier gezahlt.

Die Kosten für den Reisebus, Eintritte, Trinkgelder, Telefon und Porto betragen 90 € pro Person. Diesen Betrag zahlt bitte auf das Konto für Mehrtageswanderungen des HWGV Kassel, IBAN: DE19 5205 0353 0243 0107 89 unter dem Stichwort „Vogelsberg“ ein.

Kurzfassung des Programmablaufs
3 Tage: Freitag, 15.10.21 bis Sonntag 17.10.21

Wegstrecke: siehe Etappenbeschreibung
Streckenlänge: 10 – 12 km
Wanderprofil: 2 Tage leicht, 1 Tag leicht bis mittel
Treffen: Freitag, 15.10.21, 7.45 Uhr
Treffpunkt: Fernbahnhof  Kassel-Wilhelmshöhe
Abfahrt: 8.00 Uhr mit dem Sonderbus
Rückkehr: Am 17.10.21 gegen 21.00 Uhr
Kosten: 90 Euro Teilnehmerbetrag (Gesamtkosten) ohne Halbpensionskosten

Ablauf der Wandertage
1. Tag: Wanderung Sieben-Ahorn (753 m) – Niddaquelle – Flößerteich – Taufsteinhütte (Mittagseinkehr)  – Bismarckturm ( 773 m) – Hoherodskopf  (764 m) ♦ 10 -12 km, leicht
2. Tag: Wanderung Gackerstein ( 663 m) – Schottenblick – Platte – Busenborn (500 m) (Mittagseinkehr im Gasthaus Bilstein) – Bilstein (666 m) (Möglichkeit zur teilweisen Auffahrt mit dem Bus) –Breungesheim ♦ 7 – 11 km, leicht bis mittel
3. Tag: Wanderung Herchenhainer Höhe (733 m) – Nidderquelle – Schwarzbachtal – Ilbeshausen-Hochwaldhausen (500 m),  Einkehr und Besuch der Teufelsmühle ♦ 11 km, leicht

Download → Informationen Vogelsbergwanderung

Anmeldung unbedingt erforderlich wegen coronabedingt begrenzter Teilnehmerzahl.
Es sind noch Plätze frei, Anmeldeschluss ist der 31.08.2021.

Ansprechpartner: Klaus und Ulla Spangenberg (Wanderführer)
Weitere Informationen per E-Mail anfragen: klaus@spangenberg.tk
oder telefonisch: 0561 6027205

Okt
21
Do
Herrenwandergruppe 2: Unterwegs im Druseltal (12 km)
Okt 21 um 09:00

Tag: Donnerstag, 21.10.2021

Wegstrecke: Unterwegs im Druseltal

Weglänge: ca. 12 km

Treffpunkt: Haltestelle Bus 52, Druseltal, 09:00 Uhr

Rückfahrt: Bus 22 Haltestelle Neu Holland , 14:11 Uhr und alle 30 Min.

Verpflegung: Einkehr Gaststätte Herbsthäuschen

Kosten: 2 € Wanderbeitrag

Ansprechpartner: Heinz Hölzer, Tel.: 0561 700 459 71

 

Wegen Corona ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

 

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Okt
26
Di
Dienstagswandergruppe: Zum Schloss Wilhelmsthal
Okt 26 um 09:00 – 16:30

Tag: Dienstag, den 26.10.2021
Wegstrecke: Schloss Wilhelmstal-Weimar (Kammerberg)-Vellmar-Ahnepark
Streckenlänge: ca. 12 km
Wanderprofil: leicht
Treffpunkt: 09:00 Uhr Kassel Hauptbahnhof, Abfahrt 09:13 Uhr RT1 Hofgeismar-Hümme
Wanderstart: 10:15 Uhr Schloss Wilhelmstal
Verpflegung: unterwegs Rucksackverpflegung
Einkehr:  Café–Restaurant Ahnepark
Wanderkosten: 2,00 € für die Wanderung, eigene Fahrkarte

Bitte unbedingt anmelden wegen der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl!
Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

Ansprechpartner: Wolfgang Aubel (Wanderführer) Tel.: 05601-2695; E-Mail: wolfgang.aubel@hwgv-kassel.de

Okt
28
Do
Herrenwandergruppe 2 „Rundweg durch das Gläsnertal“
Okt 28 um 08:00

Wegstrecke: Nieste-Gläsnertal-Nieste
Streckenlänge: 10 km
Wanderstart: 08:18 Uhr Haltestelle Königsplatz Tram 4 Richtung Hess. Lichtenau
Verpflegung: Einkehr „Gaststätte Adler“ in Nieste
Kosten: 2,00€ und 2xKS-Plus
Wanderführer/Ansprechpartner: Wolfgang Rudolph
Tel: 0159/ 0224 9031

Anmeldung: Wegen Corona weiterhin unbedingt erforderlich!

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Okt
31
So
Sonntags-Wandergruppe: Über den Heiligenberg; Melsungen – Gensungen (14 km)
Okt 31 um 09:00 – 17:00

Text folgt

Tag: Sonntag, 31.10.2021
Wegstrecke: Melsungen – Gensungen
Streckenlänge: ca. 14 km
Wanderprofil: mittel
Treffpunktnoch offen
Startnoch offen
Endpunkt: Gensungen
Dauer: ca. 7 Stunden
Verpflegung: Unterwegs Rucksackverpflegung
Einkehrnoch offen
Tickets: 2*PS 5
Kosten: Mit Großgruppenticket 10,00 Euro ab Kassel. Mit Seniorenticket, Monats- oder Jahreskarte 3,00 Euro

Bitte unbedingt anmelden wegen der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl!
Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich.
Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Ansprechpartner: Peter Kröger (Wanderführer)
Weitere Informationen per E-Mail anfragen: peter.kroeger@hwgv-kassel.de
oder telefonisch: 0561 3161 410 oder 0159 0306 4241 (mobil)

Nov
4
Do
Herrenwandergruppe 2 „Auf der Wildbahn“
Nov 4 um 08:30

Wegstrecke: vom Brandt nach Lohfelden
Streckenlänge: 10 km
Wanderstart: 08:42 Uhr ab Haltestelle Mauerstr. mit Bus 37 Richtung Wellerode
Verpflegung: Einkehr Gaststätte „Zur Post“ in Lohfelden
Kosten: 2,00€ und 2x KS-Plus und Gruppenkarte
Wanderführer/Ansprechpartner: Ingo Britzke, Tel: 0561/527189 oder 0172/5620374

Anmeldung: Wegen Corona weiterhin unbedingt erforderlich!

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Nov
6
Sa
Hunde-Wandergruppe: Twistesee (10 km)
Nov 6 um 10:00 – 14:00

 

Tag: Samstag, 06.11.2021
Wegstrecke: Wetterburg – Twistesee  – Wetterburg
Streckenlänge: ca. 10 km
Wanderprofil: leicht
Treffpunkt: 09:45 Wetterburg, Parkplatz (Individuelle Anreise)
Start: 10:00 Uhr
Endpunkt: am Treffpunkt
Dauer: ca. 4 Stunden
Verpflegung: Unterwegs Rucksackverpflegung
Einkehr: Einkehr vorgesehen
Kosten: 5,00 Euro, Vereinsmitglieder HWGV 3,00 Euro

Bitte unbedingt anmelden wegen der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl!
Die Hunde müssen geimpft sein! Während der Wanderung herrscht Anleinpflicht!
Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich.
Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Ansprechpartner: Helmut Schramm (Wanderführer)
Weitere Informationen per E-Mail anfragen: helmut.schramm@hwgv-kassel.de
oder telefonisch: 05609 2543 oder 0157 3748 7878 (mobil)

Nov
11
Do
Herrenwandergruppe 2 „Vom Lindenturm zum Eulenturm“
Nov 11 um 08:30

Wegstrecke: Grebenstein – Immenhausen
Streckenlänge: 11 km
Wanderstart: 08:44 Uhr ab KS-Hauptbahnhof mit RT 1 Richtung Hofgeismar
Verpflegung: Rucksackverpflegung oder Einkehr
Information erfolgt eine Woche zuvor.
Kosten: 2,00€ und 2xKS-Plus und Gruppenkarte
Wanderführer/Ansprechpartner: Fredy Monien
Tel: 05609/2366 oder 0152/34018498

Anmeldung: Wegen Corona weiterhin unbedingt erforderlich!

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Nov
18
Do
Herrenwandergruppe 2: Von Vollmarshausen nach Kaufungen (12 km)
Nov 18 um 08:15

Tag: Donnerstag, 18.11.2021
Wegstrecke
: Vollmarshausen nach Kaufungen
Weglänge: ca. 12 km, eine leichte Wanderung
Abfahrt: Kassel Mauerstraße, 8:27 Uhr, Bus 37
Rückfahrt: 13:49 + alle 15 Min.
Verpflegung: Einkehr China Garden
Kosten: Hinfahrt: KasselPlus,

Rückfahrt: KasselPlus, 2 € Wanderbeitrag

Bitte unbedingt anmelden wegen der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl!

Ansprechpartner: Heinz Hölzer, Tel.: 0561 700 459 71

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Nov
23
Di
Dienstags-Wandergruppe: Stadtwanderweg Kassel-Nord vom Hauptfriedhof nach Wolfsanger (10 Km)
Nov 23 um 10:00 – 15:00

Tag: Dienstag, 23.11.2021
Wegstrecke: : Nordstadtpark – Fasanenhof – Hegelsberg – Wolfsanger
Streckenlänge: ca. 10 km
Wanderprofil:  leicht
Treffpunkt: 10:00 Uhr, Haltestelle Halitplatz (Tram 1/5, RT1 und RT4)
Wanderstart: 10:15 Uhr  Halitplatz
Anfahrt:  Eigene Anfahrt
Endpunkt: Wolfsanger
Dauer: 4,5  Std.
Verpflegung: Rucksackverpflegung
Einkehr: Wolfsanger „Wirtshaus Patte“
Wanderkosten: 2,00 € für die Wanderung , Eigene Fahrkarte

Bitte unbedingt anmelden wegen der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl!
Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte,
genesene oder getestete Personen möglich.
Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

Ansprechpartner: Wolfgang Aubel (Wanderführer)
Tel.: 05601-2695
E-Mail: wolfgang.aubel@hwgv-kassel.de

Nov
25
Do
Herrenwandergruppe 2 „Auf dem Kassel-Steig“
Nov 25 um 08:40

Wegstrecke: Weimar – Mönchehof
Streckenlänge: 10 km
Wanderstart: 08:54 Uhr ab KS-Hauptbahnhof mit RT 4 Richtung Wolfhagen
Verpflegung: Rucksackverpflegung oder Einkehr
Information erfolgt eine Woche zuvor
Kosten: 2,00€ und 2xKS-Plus
Wanderführer/Ansprechpartner: Michael Wetterau
Tel: 0561/887564 oder 0160/7278133

Anmeldung: Wegen Corona weiterhin unbedingt erforderlich!

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Dez
2
Do
Herrenwandergruppe 2 „Wo Strippelmann wohnt“
Dez 2 um 08:15

Wegstrecke: Zierenberg – Zierenberg
Streckenlänge: 11 km
Wanderstart: 08:28 Uhr ab KS-Hauptbahnhof mit RT 4 Richtung Wolfhagen
Verpflegung: Rucksackverpflegung oder Einkehr
Information erfolgt eine Woche zuvor
Kosten: 2,00€ und 2 x KS-Plus und Gruppenkarte
Wanderführer/Ansprechpartner: Fredy Monien
Tel: 05609/2366 oder 0152/34018498

Anmeldung: Wegen Corona weiterhin unbedingt erforderlich!

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Dez
8
Mi
Damenwandergruppe 1: Von der Nebelbeke zur Holzkape (13 km)
Dez 8 um 09:33 – 16:00

Datum: 08.12.2021
Wegstrecke: Westuffeln – Immenhausen
Streckenlänge: 13 km
Abfahrt: 09:33 Uhr KS-Bhf. Wilhelmshöhe, Bus 100
Verpflegung: Rucksackverpflegung mit Endeinkehr in Immenhausen
Kosten: Wanderbeitrag 2,00 € und Fahrkarte KS+/Preisstufe 3

Nach der 3G-Regelung ist derzeit die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.
Bitte unbedingt telefonisch anmelden am Montag, dem 06.12., in der Zeit von 17:00 – 19:00 Uhr,
wegen der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl!

Ansprechpartnerin: Wanderführerin Christa Jäger
Tel.: 0561 67663

Dez
9
Do
Herrenwandergruppe 2 : Von Immenhausen nach Vellmar (11 km)
Dez 9 um 08:45

Tag: Donnerstag, 9.12.2021
Wegstrecke
: Von Vellmar nach Immenhausen
Weglänge: ca. 11 km
Abfahrt: 09:01 Uhr, Kassel Königsplatz, Tram 1

Rückfahrt: Immenhausen Bahnhof, RT 1, 14:27 Uhr und alle 30 Min.
Verpflegung: Einkehr Ratskeller
Kosten: 2 € Wanderbeitrag, Hinfahrt: Ks, Rückfahrt: Ks +GT

Bitte unbedingt anmelden wegen der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl!

Ansprechpartner: Heinz Hölzer, Tel.: 0561 700 459 71

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Dez
16
Do
Herrenwandergruppe 2 „Ingelheimrunde“
Dez 16 um 08:20

Wegstrecke: Uschlag-Nienhagen-Uschlag
Streckenlänge: 11 km
Wanderstart: 08:35 Uhr ab Haltestelle Mauerstr. mit Bus 30 Richtung Hann.Münden
Verpflegung: Einkehr Gaststätte „Zur Krone“ in Uschlag
Kosten: 2,00€ und 2x KS-Plus
Wanderführer/Ansprechpartner: Karl Dietrich
Tel: 0561/818650 oder 0157/33252771

Anmeldung: Wegen Corona weiterhin unbedingt erforderlich!

Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

 

Dez
23
Do
Keine Wanderung ! Herrenwandergruppe 2
Dez 23 um 00:00

 

 

Die Herrenwandergruppe 2 wünscht „FROHE und FRIEDVOLLE WEIHNACHTEN“

Dez
30
Do
Keine Wanderung ! Herrenwandergruppe 2
Dez 30 um 00:00

 

Die Herrenwandergruppe 2 wünscht mit einem kräftigen

                                               „FRISCH AUF“

           einen „Guten Rutsch“ in das Wanderjahr 2022!