Slider

Wanderreisen in Deutschland und Europa

Attraktive Wanderreisen gehören zu unseren Topangeboten. Was reizt den Wanderer an Weitwanderungen in Länder und Gebiete, der für ihn fremd sind? „Lust und Neugier auf Neues sind dem Menschen in die Wiege gelegt“, sagt der Darmstädter Genforscher Hans-Günter Gassen.

Wer mehrere Tage auf Wanderschaft ist, lernt die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der durchquerten Landschaft besser kennen. Die neuen Eindrücke sind intensiv und bleiben im Gedächtnis, weil man sich mit der Geschichte der Region oder des Landes, der geologischen Entstehung, der Kultur sowie der Lebensart der Bewohner beschäftigt und viel Neues hautnah erlebt. Dies gilt für Mehrtageswanderungen in Deutschland mit seinen herrlichen und vielfältigen Natur- und Kulturlandschaften ebenso wie solche im europäischen Ausland.

Der Reiz an den Wanderreisen ist die wieder zu entdeckende Abenteuerlust und aber auch neue Herausforderungen. Wer ist nicht stolz auf sich, barfuß eine Flussüberquerung zu schaffen, einen Gipfel zu erklimmen und dann durch eine herrliche Aussicht belohnt zu werden. Glücksgefühle kommen auf beim Bewundern eines Sonnenuntergangs oder bei einer Bootsfahrt in eine azurblaue Grotte. Wenn man dann noch eine kulinarische Köstlichkeit mit einem schönen Glas Wein in einer heimischen Taverne in geselliger Runde am Strand oder einer versteckten Berghütte genießt, ist der Tag perfekt. Die Wandergruppe wächst bei einer Wochenwanderung zusammen und freut sich von Tag zu Tag auf neue Erlebnisse.

In Deutschland haben wir in den letzten Jahren mehrere Kultur- und Wanderreisen durch die wunderschönen und sehenswerten Landschaften der neuen Bundesländer unternommen. In Mitteldeutschland sind wir  auf den Spuren von Schiller, Goethe und Luther wie auch von Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz und Georg Friedrich Händel gewandelt.
Gewandert sind wir bisher viele Etappen auf dem Frankenweg, dem Schwäbischen Alb-Nordrandweg, dem Wiwegli durch das Markgräfler Land, über den Vogesenhauptkamm auf der „Route des Crêtes“ und durch die romantische elsässische Weinstraße, den Saar-Hunsrück-Steig und den Eifelsteig mit insgesamt über 1.700 km.
Europaweit führten uns die Wanderreisen schon nach Cran Canaria, Menorca, Madeira, Südtirol, das Wallis in der Schweiz, die Hohe Tatra und das Slowakische Paradies, nach Kampanien entlang der Amalfiküste und durch den Nationalpark Cilento, durch die schottischen Highlands, die fantastische norwegische Fjordlandschaft, entlang der bizarren Küste in Cornwall, durch die aussichtsreiche Bergwelt der Pyrenäen in Andorra oder durch die französische Mittelmeerinsel Korsika.

Innerhalb Deutschlands organisiert der HWGV die Mehrtagewanderungen selbst, bei den Auslandsreisen zusammen mit einem Reisebüro. Für die Zukunft sind weitere Wanderreisen durch Deutschland, die Steiermark, Portugal und Irland geplant.

Die kommenden Wanderreisen

Erfahren Sie mehr zu den anstehenden Mehrtageswanderungen und Wanderreisen, indem Sie auf „Alles ausklappen“ klicken und bei Interesse auf „Weiterlesen“.

Absage der Wanderreise nach Portugal und Spanien 2020

Leider fällt die für Oktober 2020 geplante Wanderreise nach Portugal und Spanien aus. → Weiterlesen

Das Foto ganz oben entstand auf einer Wanderung entlang der Amalfiküste in Kampanien 2017. (Foto © Dirk Hankel)