Rad-Wandergruppe: Auf dem Mühlenradweg durch das Beisetal (43 km)

Wann:
9. Oktober 2021 um 09:50 – 17:00
2021-10-09T09:50:00+02:00
2021-10-09T17:00:00+02:00
Vom Bahnhof in Beiseförth radeln wir zur Märchenmühle. Die liegt idyllisch am Ortsrand von Beiseförth, unmittelbar am Mühlenradweg und dem Flusslauf der Beise. Einst gab es entlang der  Beise 26 Mühlen, von denen zumindest noch 12 namentlich existieren. Einige Mühlräder sind noch erhalten und in Betrieb. Teilweise abseits der Straße radeln wir auf dem Radweg durch das Beisetal mit seiner herrlichen Natur. In Ersrode verlassen wir das Beisetal und fahren nach Baumbach ins Fuldatal. In Altmorschen legen wir am Kloster Haydau einen Zwischenstopp ein und sehen uns die
Außenanlagen an. Anschließend kehren wir im Hotel Kloster Haydau zur Schlusseinkehr ein. Längs der Fulda radeln wir zurück nach Beiseförth zum Bahnhof.
Da es sich um eine Rundtour ab Beiseförth handelt, kann man auch mit dem PKW anreisen. Zahlreiche Parkplätze gibt es am Sportplatz.
Das Tragen eines Radhelmes wird empfohlen.
Tag: Samstag, 09.10.2021

Wegstrecke: Beiseförth – Ersrode – Baumbach – Altmorschen – Beiseförth
Streckenlänge: ca. 43 km
Wanderprofil: mittel, gewisse Grundkondition erforderlich, 400 HM
Treffpunkt: 09:50 Uhr Kassel Hauptbahnhof, Zugang Gleis 10
Abfahrt:  10:11 Uhr
Start: 10.40 Uhr Bahnhof Beiseförth
Endpunkt: 16.18 Uhr Bahnhof Beiseförth
Dauer: ca. 7 Stunden (einschließlich Einkehr)
Verpflegung: Unterwegs Verpflegung aus der Fahrradtasche – Getränke nicht vergessen
Einkehr: Hotel Kloster Haydau, In der Haydau 2, 34326 Morschen, „Fußgänger“ können gerne zur Einkehr ins Kloster Haydau kommen. Fußweg vom Bahnhof ca. 600 m
Tickets: Hessenticket oder NVV-Gruppenticket
Kosten: 3,00 Euro + anteilige Kosten für Bahnticket

Bitte unbedingt anmelden bis zum 08.10.2021 wegen Bahnticket und der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl! Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

Ansprechpartner: Marlies Lehmann (Wanderführerin)
Weitere Informationen und Anmeldung telefonisch: 0172 2443 802 (mobil) oder WhatsApp