Sonntags-Wandergruppe Entdeckertour: Reinhardswald, 2. Etappe Weserberglandweg (17 km)

Wann:
17. Oktober 2021 um 08:30 – 17:30
2021-10-17T08:30:00+02:00
2021-10-17T17:30:00+02:00

Wir setzen unsere Wanderung auf dem Weserberglandweg mit der zweiten Etappe von Veckerhagen nach Gottsbüren fort. Auf dem Weg gen Norden verläuft der Weserberglandweg am Rande des Reinhardswaldes durch Wiesen und Weiden. Durch das schöne Olbetal erreichen wir unser Zwischenziel, das Dornröschen­schloss Sababurg. Das Olbetal ist bekannt für seinen wunderschönen Waldbestand. Viel uriges Grün, hohe Adlerfarne und teils hohe lichte Altbaumbestände bieten immer wieder neue Eindrücke zum Genießen. Stetig steigt der Weg an bis wir bei der Sababurg ankommen.
Vom Tierpark Sababurg gelangen wir abwärts über die Sababurger Mühle und das Bensdorfer Forsthaus auf einem Naturweg nach Gottsbüren – unserem heutigen Ziel. Insgesamt 17 km und 335 Hm liegen hinter uns.
Sollten wir noch Zeit haben, können wir die ehemalige Wallfahrtskirche (Baubeginn 1330/ 31) in Gottsbüren besichtigen.

Tag: Sonntag, 17.10.2021
Wegstrecke: Veckerhagen – Sababurg – Gottsbühren
Streckenlänge: ca. 17 km
Wanderprofil: mittel
Treffpunkt: 08.30h
Abfahrt: 08.46h mit RB83
Start: Veckerhagen
Endpunkt: Gottsbühren
Dauer: ca. 9 Stunden
Verpflegung: Rucksackverpflegung
Einkehr: nicht vorgesehen
Tickets: Großgruppenticket (GGT) ab/bis Kassel Hbf. (mind. 5 Personen)
Kosten: Mit Großgruppenticket 12 Euro ab/bis Kassel. Mit Seniorenticket, Monats- oder Jahreskarte 3,00 Euro

Bitte unbedingt bis 11.Okt. anmelden, wegen der Corona-Schutzmaßnahmen begrenzte Teilnehmerzahl!
Nach der 3G-Regelung ist die Teilnahme an Wanderungen nur noch für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich.
Ungeimpfte müssen einen negativen Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

Bei der Anmeldung bitte den Impfstatus und Ticketwunsch angeben.

Ansprechpartner: Kornelia Sult (Wanderführerin)
Weitere Informationen per E-Mail anfragen: kornelia.sult@gmx.de
oder telefonisch: 0177 3008 658 (mobil) bzw. WhatsApp