10. Entdeckertour: Uppland – Von Willingen hinauf zur Hochheide

Wann:
19. September 2021 um 07:45 – 18:00
2021-09-19T07:45:00+02:00
2021-09-19T18:00:00+02:00

Sich für die Natur begeistern – unter diesem Motto steht diese Tour, und sie hält, was sie verspricht. Am Besucherzentrum in Willingen starten wir unsere Wanderung, besteigen den Ettelsberg, den Langenberg und durchqueren dabei herrliche Hochheideflächen und schattige Waldabschnitte. Auf dem 838 m hohen Ettelsberg erwarten uns besondere Attraktionen,  „der Willinger Hochheideturm“, gebaut im Jahr 2002 und mit 59 m der höchste Aussichtsturm von Nordwestdeutschland, und „Siggis Hütte“, der bekannte Berggasthof im Sauerland. Auf unserem Weg erreichen wir das Hochheidegebiet „Neuer Hagen“. Upplandsteig und Rothaarsteig führen uns an der Hoppeckequelle vorbei durch eine bezaubernde Heidelandschaft mit herrlichen Blicken auf die umliegenden Gipfel des Rothaargebirges. Von der Hochheidehütte oberhalb von Niedersfeld geht es hinauf auf den Langenberg, ein bewaldetes, kaum wahrnehmbares „Gipfelchen“, aber mit 843,2 m höchster Berg Nordrhein-Westfalens und des Sauerlandes, bevor wir über den „Richtplatz“, der sich direkt an der Grenze zwischen Hessen und Nordrhein-Westfalen befindet, durch einen schönen Buchenwald bis zur Höhe des Skiliftes weiterwandern und hier wieder die ersten Häuser von Willingen erblicken.

Tag: Sonntag, 19.09.2021
Wegstrecke: Willingen – Ettelsberg – Hochheidehütte – Langenberg – Willingen
Streckenlänge: ca. 17 km
Wanderprofil: mittelschwer
Treffpunkt: 07:45 Uhr Kassel, Bahnhof Wilhelmshöhe (Parkplatz Fernbusse) – Abfahrt 08:00 Uhr
Start: Willingen ca. 09:30 Uhr
Endpunkt: Willingen ca. 16:30 Uhr / Ankunft: Kassel, Bahnhof Wilhelmshöhe (Parkplatz Fernbusse) ca. 18:00 Uhr
Verpflegung: Unterwegs Rucksackverpflegung
Einkehr: geplant
Kosten: 20,00 Euro (Sonderbus und Vorwanderungskosten)

(Änderungen vorbehalten)

Bitte unbedingt anmelden wegen der Corona-Schutzmaßnahmen – begrenzte Teilnehmerzahl!

Ansprechpartner: Wolfgang Rödding (Wanderführer)
Weitere Informationen per E-Mail anfragen: wolfgang.roedding@hwgv-kassel.de
oder telefonisch: 0561 8208150 oder 0170 3009659 (mobil)