Kassel_Wappen_neu____ Hessisch-Waldeckischer Gebirgsverein
                 Kassel e.V.                    

(Zweigverein des Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatvereins)

HWGV_Logo


zurück
                                                                                                                         
               Wissenswertes über : Altmorschen / Neumorschen
Altmorschen   1061 = Mursna . Spitzname Fohlen (Fulda) plätscher

Kloster Haydau 1235 von Zisterzienserinnen begründet. 1527 aufgehoben. Jagdschloß der hessischen Landgrafen.
Klosterkirche frühgotischer einschiffiger Bau.
Neumorschen:
Schöne Fachwerkhäuser des 18. und 19. Jahrhunderts, gelungene Neugestaltung der gepflasterten Dorfstraße mit Brunnen.
Oberhalb des Dorfes spätromanische ev. Kirche  (13. JH) mit Wehrfriedhof.

s.a. Seite 28 im Begleitheft zur Wander- und freizeitkarte Kurhessisches Bergland ISBN 3-89446-296-5

hier gibt es weitere Informationen:  Morschen
Quelle: HNA Wandertipp vom: 03.07.2003 hier gehts zum Artikel--->: Vom Kloster Haydau nach Wichte
                                                          18.12.2003                             Von Fohlenplätschern zu den Kötzenflickern